Wehrkirchen
Spa in Transsilvanien
Graf Dracula
Tradition Transsilvaniens
Reise zum Schloß
Alle unsere Touren

Ausflüge in Siebenbürgen

Tagesausflüge zu den schönsten Schlössern, Häusern und authentische Orten aus Siebenbürgen!

JETZT BUCHEN!

+40.745.51.30.92
+40.749.68.07.70

contact@
turistintransilvania.com

Die Legende der Holzkirche aus Flussau


Einer der schönsten Kirchen im Süden von Siebenbürgen ist zweifellos die Holzkirche aus Flussau (Poiana Sibiului), in der Hermannstadter Umgebung. Erbaut im Jahr 1766, ist die Kirche komplett aus Kiefernholz und Stein aufgebaut. Das Dach ist aus Schindel, so das die Zeiten mächtige Spuren hinterlassen haben, aber in einer sehr spektakulären Weise. So gibt das alte Holz das Gefühl, dass Sie, einen alten Freund wider gesehen haben oder er Ihnen Schutz fürs ganze Leben gibt.

Die Holzkirche  “Maria Himmelfahrt” wurde im Form eines Bootes gebaut  und versteck unter ihrem Dach religiöse Gegenstände aus der Zeit in der sie gebaut wurde: Ikonen auf Holz und Glas, religiöse Bücher aus dem 17. und 18. Jahrhundert, deren Wert noch nicht geschätzt wurde.

Eine der Legenden der Kirche hat etwas Wahres daran. Es wird gesagt, dass im Jahr 1916 in Flussau (Poiana Sibiului) viele Truppen aus der österreichisch-ungarischen Armee angekommen sind. Allerdings ohne ausreichende Munition und Waffen, so haben sie die Kirchenglocken  geschmolzen und neue Waffen gebaut. Die Leute im Dorf sagen, dass die Glocke verflucht waren und deshalb die Truppen die Kämpfe verloren habent.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in:
Bilder aus Siebenbürgen
Map

Nachrichten aus Siebenbürgen

  • No news today.